Modewirtschaft

Textilerei Mannheim

Seit der Eröffnung des Gründungszentrums Textilerei starten immer mehr Modelabels und die Modewirtschaft ist neben Musik, Design und Film zum vierten Standbein der Mannheimer Kultur- und Kreativwirtschaft geworden. Im Interview erklärt Nico Hoffmeister, der neben der Textilerei auch das C-HUB als Community Manager betreut, warum Mode „made in Mannheim“ einen Lauf hat und was das Geheimnis von Hometown Glory ist.

Liebesglück

Modestadt Mannheim: viele Fashion-Brands von Schumacher bis Von Jungfeld sind hier gestartet, ständig kommen neue hinzu. Eine Erfolgsgeschichte der besonderen Art ist das Label Liebesglück. Im Interview berichtet Marketingchefin Elena Engel, was Mannheim zur Modestadt der Liebe macht und erklärt den Weg von der Idee zur etablierten Marke in nur zwei Jahren.   Elena, wie kam […]

Hometown Glory Vol. 2 Review

Immer wieder neu, immer wieder anders – so präsentierte sich die gesamte Mannheimer Kreativwirtschaft. Rund 20 Startups zeigten nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr jetzt bei „Hometown Glory II“ vom 16. bis 24. November 2018 erneut das enorme Innovations-Potenzial der hiesigen Kreativszene.

KALAIKA

Tina Cetrez, die Gründerin des Modelabels KALAIKA, hat die gute alte Netztasche als Premium-Netztasche neu erfunden. Heute designt sie nicht nur erfolgreich Taschen, sondern auch Schmuck und Accessoires. Wir sprachen mit ihr über Ideen, ihr Studium in Barcelona und ihr Atelier im Mannheim Gründungszentrum Textilerei.

Hometown Glory Vol. 2

Bei Hometown-Glory Vol. 2 vom 16.11. – 24.11.2018 präsentiert sich erneut an 8 Tagen die geballte Kreativität junger Mannheimer Marken aus den Bereichen Mode, Beauty, Schmuck, Interieur Design, Kunst sowie Food & Beverages.

Raúl Tibidabo

Crowdfunding Kampagne für das Mannheimer Uhren-Startup Raúl Tibidabo. Yannick Wyzralek und Christine Glenk finden Wertschätzung für Tradition, Originalität und Beständigkeit und spiegeln all das in ihren einzigartigen Uhren wieder.

MAOMI

Betriebswirtschaft, Promotion, Unternehmensberatung, eine Familie mit fünf Kindern – und dann auch noch das eigene Startup. Wie all das gelingt und warum Startups familienfreundlich sind, erklärt uns Dr. Uta Meeder, die Gründerin von MAOMI, in ihrem Popup-Showroom in den Mannheimer Quadraten.