Start up international aus Sicht einer NGO
22.06.2017

Der Verein starkmacher e.V., der in der internationalen Jugendhilfe unterwegs ist und auch Social Entrepreneurship Gründungen auf der ganzen Welt initiiert und betreut, wird über seine Arbeit berichten und erzählen, was man in der Kooperation mit internationalen Gründungen lernen kann und unter welchen Bedingungen die Gründungen dort stattfinden.
Als Höhepunkt des Ganzen wird es eine Live-Skype-Konferenz zu zwei Gründern nach Brasilien und Kroatien geben, die ihre Gründung vorstellen und mit den Teilnehmern diskutieren.

Und hier das Detailprogramm:

  1. Einführung Starkmacher e.V.
  2. Starkmacher e.V. und Start up bzw. Förderung von Initiativ- und Unternehmertum
  3. Didaktische Grundlagen
  4. Impulsgeber aus der Soziologie und Psychologie
  5. Warum gründet man?
  6. Brutkästen für Initiativ- und UnternehmertumStart ups aus dem Projekt stellen sich vor
    (skype und Video)
    – Dijana und Peter Fabjan aus Krizevci Kroatien
    – Patricia Fassa aus Guarantingueta (Raum Sao Paulo) Brasilien

Alle weiteren Infos und die Anmeldung findet Ihr hier.

Foto: MAFINEX Gründerverbund Rhein-Neckar

Beitrag teilen: Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn
22.06.2017 - 17:30 Uhr
Julius-Hatry-Straße 1, 68163 Mannheim
MAFINEX, C4



Neueste Beiträge


gig7

Lean Startup 03.07.2017

Im gig7 Gründerinnenzentrum laufen gerade die 360° FeMale Business Wochen mit Workshopangeboten für GründerInnen, UnternehmerInnen, StudentenInnen, Startups, Unternehmen oder einfach Interessierte!

Beim Idea Camp…

Beitrag teilen: Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn